Stimmen zur Pressekonferenz vom 01.10.20182018-10-01T15:52:00+00:00

 

Dr. Peter Schiefer, CEO Wolffkran: „Wir wollen als Wolffkran mit dazu beitragen, dass in Bayern durch Turniere wie den Wolffkran Open sich der Tennissport weiterentwickeln kann und auch dem Nachwuchs eine Chance gegeben wird.“

 

Yannick Hanfmann, Sieger Wolffkran Open 2017: „Das Einzigartige bei den Wolffkran Open ist die persönliche Nähe zu den Fans und die sympathische Ungezwungenheit. Es macht einfach Spaß, hier zu spielen. „

 

Lars Übel, Profitrainer der Tennisbase Oberhaching: „Aus deutscher Sicht glaube ich schon, dass wir zwei ins Halbfinale bringen können und dass es einer ins Finale schafft.“

 

Dr. Peter Aurnhammer, Veranstalter der Wolffkran Open: „Die zweite Auflage der Wolffkran Open hat zahlreiche Neuerungen und Optimierungen zu bieten. So haben wir z.B. unser Rahmenprogramm deutlich erweitert und auch neue wichtige Themen, wie z.B. „Inklusion“ mit aufgenommen.“