Hitzler Ingenieure ist neuer Partner der Wolffkran Open 2017

Geschäftsführung Hitzler Ingenieure,
v.l.n.r. Michael Wagner, Christoph Hitzler, Christoph Hardt.

Das Team der Wolffkran-Open 2017 freut sich, mit Hitzler Ingenieure einen neuen starken Partner für das Tennis-Event im Oktober gefunden zu haben. Dr. Peter Aurnhammer, Veranstalter der Wolffkran Open 2017: „Es ist uns eine Freude, dass wir mit Hitzler Ingenieure auf einen starken Partner bauen können.“

HITZLER INGENIEURE steht seit 20 Jahren für professionelles Projektmanagement im Bauwesen. Zu den Leistungsbereichen des Ingenieurbüros gehören unter anderem Projektsteuerung, Projektleitung und Projektcontrolling, jeweils nach AHO. Dabei sind Sanierungen und Neubauten von Universitätskliniken, Institutsbauten, Bauwerke aus Forschung und Lehre, Sportstätten, Gewerbebau sowie Infrastrukturmaßnahmen im In- und Ausland das tägliche Aufgaben- und Arbeitsgebiet des Unternehmens mit Hauptsitz in München. HITZLER INGENIEURE berät und betreut Bauherren bei der Abwicklung dieser komplexen Baumaßnahmen und übernimmt sämtliche delegierbare Bauherrenaufgaben bei der Kosten-, Termin- und Qualitätskontrolle sowie bei allen Vertragsfragen. Derzeit sind über 150 Mitarbeiter an den Standorten München, Berlin, Bremen, Frankfurt a.M., Hamburg, Homburg, Ingolstadt, Koblenz, Köln, Landshut, Stuttgart, Ulm, Graz und Wien beschäftigt.